Olivia Kortas Herkunft

Olivia Kortas Herkunft:Olivia Kortas ist freie Reporterin und spricht Deutsch und Polnisch. Sie besitzt einen Honours Degree in International Journalism von DMJX in Aarhus, Dänemark, sowie von der HU Utrecht, die sich in den Niederlanden befindet.

Olivia Kortas Herkunft
Olivia Kortas Herkunft

Ihre Ausbildung erhielt sie an der LudwigMaximiliansUniversität in München, wo sie Psychologie und Kommunikationswissenschaft studierte. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Migrations, Krisen und mittel und osteuropäische Länder.

Im Laufe der letzten Jahre hat sie Berichte aus einem Dutzend verschiedener Nationen eingereicht, darunter Irak, Uganda, Kenia, Russland und die Ukraine. Ihre Erzählungen bringen verschiedene politische und wirtschaftliche Entwicklungen auf der ganzen Welt ans Licht.

Olivia dokumentierte den Angriff auf das Rechtssystem, die sozioökonomische Grundlage von drei Wahlen und enorme Demonstrationen gegen strengere Abtreibungsvorschriften, als sie von bis nach Warschau, Polen, entsandt wurde. In dieser Zeit berichtete.

sie auch über die Proteste gegen verschärfte Abtreibungsgesetze. Mittlerweile nennt sie Berlin ihre Homebase. Ihre Texte wurden in einer Reihe von Publikationen veröffentlicht, die zu den renommiertesten in Europa zählen.

Dazu gehören The Economist, Al Jazeera English, Die Zeit, Der Standard, F.A.Z. und F.A.S., Tygodnik Powszechny, De Groene Amsterdammer, MDR, Deutsche Welle und De Standaard. Die Recherchejournalistin Olivia Kortas arbeitet selbstständig als Freelancerin.

Sie ist der Meinung, dass Qualitätsjournalismus Zeit für umfangreiches Studium sowie eine umfassende und objektive Kenntnis der Menschen und ihres Lebens erfordert. Olivia ist daran interessiert zu zeigen, wie sich politische und wirtschaftliche.

Machtverschiebungen auf das Leben der Menschen auswirken und sie zusätzlich belasten können. In Olivia Kortas erhielt einen Bachelor of Science in Kommunikationswissenschaften und Psychologie von der LudwigMaximiliansUniversität LMU in München.

Olivia Kortas Herkunft
Olivia Kortas Herkunft

Sie führte wissenschaftliche Interviews mit den meisten jüngeren deutschen Kriegsjournalisten (unter  Jahren). Darüber hinaus verbrachte sie ein Jahr in den Niederlanden und Dänemark, um ihre Fähigkeiten als Journalistin mit Spezialisierung auf europäische und internationale Angelegenheiten zu verbessern.

Olivia geht tief in die Motivationen ein, die Menschen auf lokaler, nationaler und weltweiter Ebene antreiben. Während eines einmonatigen Schulungsprogramms bei der Lokalzeitung Passauer Neue Presse veröffentlichte sie Artikel über Mitarbeiter im primären Bereich in Deutschland für die Glasherstellung.

Sie führte eine Untersuchung durch, wie sie den Großteil ihres Arbeitsplatzes verlieren konnten, als ein österreichischer Geschäftsmann ihr Werk kaufte und die Produktion dann an einen anderen Ort verlagerte. Olivias Texte sind dank ihrer Arbeit als freiberufliche Autorin in Publikationen.

wie Al Jazeera English, Die Welt, VICE, Cicero und der Krakow Post erschienen. Die Region Südosttürkei war Schauplatz eines ihrer ersten journalistischen Aufträge. Sie diskutierte mit Abgeordneten der kurdischen Oppositionspartei HDP über die Parlamentswahlen.

und führte Interviews mit Flüchtlingen, die in Lagern nahe der syrischen Grenze leben. Dort entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben über andere Länder und Kulturen. Ihre polnische Abstammung dient ihr als Motivation, diesem Interesse an Osteuropa nachzugehen.

.Sie demonstrierte als reisende Reporterin, wie die weißrussische Regierung abweichende Stimmen, etwa die von Straßenmusikern, mundtot macht. Darüber hinaus reiste sie nach Griechenland, um die Notlage von Flüchtlingen zugunsten der weltweiten Medien zu vermitteln.

Olivia ist seit der Gründung Teil des Journalistenkollektivs The Caravan’s Journal. Olivia Kortas ist eine freiberufliche Autorin mit deutscher und polnischer Staatsbürgerschaft, die von Berlin aus arbeitet. Sie ist deutscher und polnischer.

Abstammung und hat als Journalistin in verschiedenen Ländern mit einem breiten Themenspektrum gearbeitet. Kortas wurde eine Reihe von Stipendien und Auszeichnungen verliehen, von denen einige der bemerkenswertesten der Fonds Pascal Decroos, der Research.

Prize Eastern Europe in und der Hostwriter Pitch Prize in sind. Dies sind nur einige der Auszeichnungen, die verliehen wurden auf Ihm. Er hat noch viel mehr bekommen. Durch den Einsatz einer Vielzahl von SocialMediaKanälen ist Olivia in der Lage, Verbindungen zu Personen aus der ganzen.

Welt aufrechtzuerhalten und ihre kreativen Arbeiten zu teilen. Olivia Kortas ist freiberuflich als Journalistin und Reporterin tätig. Ihre Arbeiten wurden in einer Reihe von nationalen und internationalen Printmedien veröffentlicht, darunter Die Zeit, Al Jazeera English, Deutsche Welle, Der Standard.

MDR, FAZ und De Groene Amsterdammer. Als investigativer Journalist mit den Schwerpunkten Migration, Krisen sowie Mittel und Osteuropa ist Korats auf diese Themen spezialisiert. Er hat Berichte aus einer Vielzahl von Nationen vorgelegt, unter anderem aus dem Irak, Uganda, Russland, Kenia und der Ukraine.

Darüber hinaus machen die Themen, die Journalisten behandeln, in der Regel in einem angemessenen Umfang auf aktuelle politische und wirtschaftliche Veränderungen aufmerksam der ganze Globus.

Olivia Kortas Herkunft
Olivia Kortas Herkunft

Olivia Kortas Herkunft:Olivia Kortas ist freie Reporterin und spricht Deutsch und Polnisch. Sie besitzt einen Honours Degree in International Journalism von DMJX in Aarhus, Dänemark, sowie von der HU Utrecht, die sich in den Niederlanden befindet. Ihre Ausbildung erhielt sie an der LudwigMaximiliansUniversität in München, wo sie Psychologie und Kommunikationswissenschaft studierte. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Migrations,…

Olivia Kortas Herkunft:Olivia Kortas ist freie Reporterin und spricht Deutsch und Polnisch. Sie besitzt einen Honours Degree in International Journalism von DMJX in Aarhus, Dänemark, sowie von der HU Utrecht, die sich in den Niederlanden befindet. Ihre Ausbildung erhielt sie an der LudwigMaximiliansUniversität in München, wo sie Psychologie und Kommunikationswissenschaft studierte. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Migrations,…

Leave a Reply

Your email address will not be published.